Montag, 19. Januar 2009

Nasenchirurgie: Ästhetik trifft Funktion

Freiburg, 19. Januar 2009: Am Mittwoch, dem 28. Januar 2009 um 19 Uhr findet der zweite Patienteninformationsabend im Rahmen der neuen Vortragsreihe „Ästhetik“ statt. Alle zwei Monate organisiert die Erich-Lexer-Klinik gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Freiburg Vorträge zu medizinischen Themen und Behandlungsmethoden.

Am 28. Januar können sich interessierte Besucher über das Thema Nasenchirurgie: Ästhetik trifft Funktion informieren.

Durch eine Nasenkorrektur (Rhinoplastik) kann die Größe und Form der Nase verändert werden.Die Ursachen können angeboren oder infolge eines Unfalles entstanden sein.

Dr. med. Holger Bannasch, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie an der Erich- Lexer-Klinik und Dr. med. Viktor Jurk, Abteilung Plastische und Handchirurgie am Universitätsklinikum Freiburg klären auf über die verschiedenen chirurgischen Behandlungsmethoden einer Nasenkorrektur und geben Auskunft zu Fragen wie „Welche Möglichkeiten und Grenzen gibt es bei Nasenkorrekturen?“, „Wie kann der Chirurg die Form und Größe der Nase verändern und harmonisieren?“ und „Was muss vor einer Nasenkorrektur beachtet werden?“.

Alle zwei Monate organisiert die Erich-Lexer-Klinik in Kooperation mit dem Uniklinikum Freiburg Vorträge zu medizinischen Themen und Behandlungsmethoden der Kliniken.

Was?
Informationsvortrag „Nasenchirurgie: Ästhetik trifft Funktion“ mit Dr. med. Holger Bannasch, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie an der Erich-Lexer-Klinik Freiburg; Dr. med. Viktor Jurk, Abteilung Plastische und Handchirurgie am Universitätsklinikum Freiburg

Wann?
28. Januar 2009, 19.00 Uhr

Wo?
Hotel Stadt Freiburg, Breisacherstraße 84 , 79110 Freiburg
Eintritt frei

Weitere Informationen unter www.lexerklinik.de oder 0761-896 41 70.

Rückrufservice

Bitte um Rückruf: