Montag, 24. August 2009

Informationstag: Falten ade ohne OP – Botox, Filler, Laser & Co.

Am Samstag, dem 19. September bietet die Erich-Lexer-Klinik in der Zeit von 10 bis 16 Uhr einen Informationstag zu den neuesten Methoden zur Faltenprävention und -behandlung mit Füllsubstanzen und Botox an.

Professor Dr. Jörg Borges, Leitender Oberarzt der Abteilung Plastische Chirurgie am Universitätsklinikum Freiburg und behandelnder Facharzt in der Erich-Lexer-Klinik, klärt auf über Fragen wie „Welche Unterspritzungsmethode eignet sich für welche Hautareale?“, „Was genau ist eigentlich Botulinumtoxin A (Botox)?“, „Worin liegt der Vorteil bei Botox gegenüber anderen Faltenmitteln?“, „Kann die Behandlung wieder aufgefrischt werden?“, „Ist die Behandlung schmerzhaft?“, „Für welche Hautareale eignet sich die Laser-Methode?“.

Live-Demos veranschaulichen die verschiedenen Behandlungsmethoden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lexerklinik.de oder telefonisch unter 0761/8964170.

Eintritt ist frei

Was?
Beratung rund um das Thema Faltenprävention und -behandlung mit Füllsubstanzen und Botox

Wann?
Samstag, 19. September 2009, 10.00 bis 16.00 Uhr

Wo?
Erich-Lexer-Klinik, Breisacherstraße 84, 79110 Freiburg Live-Demos: 10.30 Uhr, 12.30 Uhr und 14.30 Uhr

Programm Informationstag „Falten ade ohne OP – Botox, Filler, Laser & Co.“

Live-Demos von Prof. Dr. med. Jörg Borges veranschaulichen die verschiedenen Behandlungsmethoden:

Termine:
10.30 Uhr
12.30 Uhr
14.30 Uhr

Präsentationen:
  - Filler: Füllmaterialien zur Faltenunterspritzung
  - BioDynamik-Stand: Brustanalyse-System mittels Software und formechter Implantate
  - Neue innovative Indikationen (z.B. Injektion des Ohrläppchens zum Volumenaufbau, Handverjüngung mit Injektionen)

Eintritt, Imbiss und Getränke frei.

Rückrufservice

Bitte um Rückruf: