Freitag, 30. Januar 2009

FAZ berichtet über das „Freiburger Modell“

Wie kann die Medizinerausbildung auf die Ärzteknappheit reagieren?, so die zentrale Frage der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Prof. Dr. med. G. Björn Stark, Ärztlicher Direktor der Abteilung Plastische und Handchirurgie am Universitätsklinikum Freiburg, berichtet über die Erfolgsgeschichte des Freiburger Modells der Erich-Lexer-Klinik in Kooperation mit dem Uniklinikum Freiburg. Prof. Stark macht deutlich, wie wichtig es sei gute Mitarbeiter zu halten, und wie die Patienten durch die gute Ausbildung der Chirurgen profitieren.

Rückrufservice

Bitte um Rückruf: