Brustvergrößerung Erich-Lexer-Klinik Freiburg

Brustvergrößerung mit Brustimplantaten – Mammaaugmentation

Die weibliche Brust ist das Weiblichkeitssymbol schlechthin. Für die meisten Frauen ist es daher wichtig, dass ihre Brust schön, straff und dabei nicht zu klein ist.

Nicht alle Frauen haben von Natur aus wohlgeformte, große Brüste. Auch verlieren diese im Laufe der Zeit oder nach Schwangerschaften und starken Gewichtszunahmen und -abnahmen an Festigkeit und Volumen und entsprechen nicht mehr der Vorstellung einer schönen Brust. Eine Brustvergrößerung trägt so zu einem harmonischen Körperbild mit einer natürlich wirkenden, vollen Brust bei, so dass Sie sich wieder attraktiv fühlen können.

Für wen ist eine Brustvergrößerung interessant?

Für Frauen, die ihre Brust schon immer als zu klein oder flach empfunden haben und sich eine weiblichere Silhouette wünschen, kann eine Vergrößerung der Brust ein guter Weg zu einem attraktiven Körper sein.

Die Brustvergrößerung ist auch für Frauen interessant, die hängende oder schlaffe Brüste haben und für die eine Bruststraffung nicht in Frage kommt, da zu wenig Volumen vorhanden ist. Auch für Frauen mit angeborener starker Asymmetrie der Brüste oder so genannten „tubulären Brüsten“ (schlauchförmige Brüste) kann eine Vergrößerung durch Implantate ein wichtiger Schritt zu einem gesteigerten Selbstwertgefühl sein.

Bevor Sie sich für eine Brustvergrößerung entscheiden, werden In einem Beratungsgespräch mit unseren Fachärzten Ihre individuelle Situation und Vorstellungen besprochen und Ihre Fragen zur Behandlung geklärt.

  • Ihre Brust ist zu klein oder flach?
  • Ihre Brüste sind zu schlaff?
  • Ihre Brüste sind asymmetrisch?

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin

Auf einen Blick

Behandlungsdauer

2 Stunden

Aufenthalt

2 Tage

Regeneration

4 Wochen

Brustvergrößerung – die Operation

Die Operation dauert 2 Stunden und wird in Vollnarkose durchgeführt. Die Wahl des Zugangsweges hängt von Ihren Wünschen ab, meist wird ein Schnitt in der Achselfalte (endoskopisches Verfahren) oder in der Unterbrustfalte gewählt.

Nach Schaffung eines Implantatlagers wird das Implantat dann je nach individueller Ausgangssituation über oder unter dem Brustmuskel platziert. Durch exakte Schnittplanung und Nahttechnik zielen wir auf möglichst unauffällige Narben ab, damit das Ergebnis nicht beeinträchtigt wird.

Da für unsere Fachärzte Sicherheit und Qualität das höchste Gebot ist, verwenden wir für die Brustvergrößerung ausschließlich qualitativ hochwertige Implantate der Firma 'mentor'. Die Firma bietet ein Garantie-Programm für die Brustimplantate: http://www.mentorwwllc.com/global-us/Breast.aspx

Brustvergrößerung – nach der Operation

Nach der Operation bleiben Sie für eine Nacht in der Klinik, damit die postoperative Überwachung gewährleistet ist.

Meist werden 2 Drainagen zur Vermeidung von Blutergüssen und Verbesserung der Wundheilung platziert, die nach 1-2 Tagen entfernt werden können. Der am Ende der Operation angelegte Tape-Verband wird bald durch einen stützenden BH ersetzt, den Sie für 5 Wochen tragen sollten.

Für einige Tage kann ein gewisses Spannungsgefühl auftreten, bis zur kompletten Abschwellung können einige Wochen vergehen. Sie sollten eine Woche Urlaub einplanen und sportliche Aktivitäten sowie körperliche Arbeit für 4 Wochen vermeiden.

Das Ergebnis

Das Ergebnis einer Brustvergrößerung wird in den meisten Fällen dauerhaft sein, auch wenn von der Herstellerseite ein Austausch der Implantate nach 10 Jahren empfohlen wird. Regelmäßige gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen ab dem empfohlenen Alter sind auch mit Implantaten möglich und steigern Ihre Sicherheit.

Rückrufservice

Bitte um Rückruf: