Sprachauswahl

+49 (0)761-8964170
Mo - Fr 8:00 - 17:00 h

In der Lexerklinik wurden keine PIP-Brustimplantate verwendet

Donnerstag, 2. Februar 2012
Badische Zeitung

Da es sich bei den verwendeten PIP-Implantaten jedoch um kriminelle Fälschungen handelt, sind die Ärzte selbst Opfer dieser kriminellen Machenschaft. Verunsicherte Patientinnen können sich Rat zum Thema PIP-Brustimplantate bei unseren Fachärzten holen.