Sprachauswahl

+49 (0)761-8964170
Mo - Fr 8:00 - 17:00 h

Oberlippenlift

Um dem Gesicht das jugendliche Aussehen wiederzugeben, eignet sich besonders ein Oberlippenlift. Denn anders als bei unterpolsternden Schönheitsbehandlungen beseitigt das Oberlippenlift nicht nur bestehende Falten, sondern stellt auch die für den Gesamtausdruck des Gesichtes so wichtigen jugendlichen Proportionen wieder her. Dabei wird ein Streifen Haut direkt unterhalb der Nase entfernt. Häufig wird das Oberlippenlift mit einer Dermabrasio (Abschleifen der Fältchen) verbunden. 

Wer eignet sich für ein Oberlippenlift?

Für ein Oberlippenlift eignen sich Frauen und Männer, deren Mundregion sich im Laufe des natürlichen Alterungsprozesses deutlich verändert hat. Das sichtbare Lippenrot verschmälert sich und scheint zu verblassen, wodurch die Oberlippe insgesamt dünner wirkt. Zudem verflachen sich auch das Grübchen und der Oberlippenbogen. Die Falten in der Mundregion treten deutlich hervor und die Mundwinkel ziehen nach unten. Der Abstand zwischen Nase und Mund wird größer. Dadurch sinken die Lippen ab und die obere Zahnreihe ist beim Lächeln nicht mehr sichtbar. Gerade diese Verschiebung der Proportionen hat zur Folge, dass der Gesichtsausdruck an Vitalität und Jugendlichkeit verliert.

Beratung zum Oberlippenlift

Im Rahmen des Beratungsgesprächs zum Oberlippenlift werden Ihre Vorstellungen besprochen und Ihre Fragen ausführlich beantwortet. Anschließend erfolgt eine genaue Untersuchung des Mundes und der Lippen sowie die Anfertigung von Photographien, mit deren Hilfe die Operationsschritte individuell skizziert und erläutert werden können. Wir versuchen, Ihnen eine Vorstellung davon zu vermitteln, was Sie erwarten können. Zur Erreichung eines natürlichen und vor allem ausgewogenen Ergebnisses kann oftmals eine Kombination mit anderen Eingriffen (Dermabrasio, Facelift) sinnvoll sein.

Die Operation

Das Oberlippenlift kann als ambulanter Eingriff unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Im Bereich der Oberlippe entfernt der Chirurg einen Streifen Haut direkt unterhalb der Nase. Der flügelförmige Schnitt erfolgt auf Basis der Nase und wird, abhängig vom Befund, seitlich in die Nasolabialfalten verlängert. Mit dieser Technik können auch hängende Mundwinkel mit korrigiert werden.

Nach der Operation

Nach dem Eingriff sollten die Patienten die Oberlippe kühlen. Nach sieben Tagen können die Fäden gezogen werden. Die verbleibende Operationsnarbe liegt versteckt im Schatten der Nasenflügel und kann bereits nach wenigen Tagen mit Make-up überdeckt werden. Nach drei Monaten sind die Narben nahezu nicht mehr sichtbar.

Weitere Informationen zum Thema

Hier finden sie weitere Informationen zum Thema Oberlippenlift.