Sprachauswahl

+49 (0)761-8964170
Mo - Fr 8:00 - 17:00 h

Oberschenkelstraffung

Störende Fettdepots an den Oberschenkeln werden oft durch eine Fettabsaugung entfernt. Wenn gleichzeitig ein Hautüberschuss vorliegt, ist hingegen eine Straffung der Oberschenkel notwendig. Je nach individueller Situation können auch beide Eingriffe sinnvoll kombiniert werden. Bei der reinen Straffungsoperation wird die Kontur des gesamten Oberschenkels durch Entfernung überschüssigen Gewebes gestrafft. Die dazu notwendigen Schnitte werden im Schritt oder zusätzlich an der Oberschenkelinnenseite angelegt.

Wer eignet sich für eine Oberschenkelstraffung?

Am besten für eine Oberschenkelstraffung geeignet sind schlanke Frauen und Männer mit erschlaffter Haut im Oberschenkelbereich, beispielsweise nach Gewichtsabnahme.

Beratung zur Oberschenkelstraffung

Im Rahmen des Beratungsgesprächs zur Oberschenkelstraffung in der Erich-Lexer-Klinik Freiburg werden Ihre Vorstellungen und Wünsche sowie etwaige Bedenken in Ruhe erörtert. Eine ausführliche Untersuchung Ihrer Körperkontur und Gewebsqualität samt Photodokumentation schließt sich an. Die operativen Möglichkeiten zur Straffung, insbesondere die Wahl der Schnittführung und die eventuelle Kombination mit einer Fettabsaugung, werden dann besprochen.

Wie funktioniert eine Oberschenkelstraffung?

Der Eingriff wird in Vollnarkose unter stationären Bedingungen (2-3 Tage) durchgeführt. Nach exakter Anzeichnung wird über einen Schnitt im Schrittbereich oder zusätzlich an der Oberschenkelinnenseite das Gewebe gestrafft – dabei wird überschüssige Haut und Fett entfernt. Anschließend werden zwei Drainagen platziert und ein komprimierender Verband angelegt.

Nach der Operation

Sie dürfen direkt nach der Operation aufstehen, die Drainagen werden nach etwa zwei Tagen, die Fäden nach 14 Tagen entfernt. Eine Kompressionshose sollte für 4 Wochen getragen werden. Sie können problemlos umherlaufen, sollten aber sportliche Aktivitäten für etwa 4 Wochen vermeiden.

Weitere Informationen zum Thema

Hier finden sie weitere Informationen zum Thema Oberschenkelstraffung.

Hier geht es zum Artikel: Kilos weg, Haut bleibt: Was dann hilft